Das Prinzip der Infrarotheizungen – inspiriert von der Natur

Positiver Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden – Prinzip der Infrarotheizungen

Das Prinzip der Infrarotheizungen ähnelt dem unserer Sonne. Nur die wärmenden Sonnenstrahlen ermöglichen ein Leben auf der Erde. Die Wärme die wir durch das Sonnenlicht verspüren basiert auf Infrarotstrahlung. Solange die Sonne scheint sind auch kalte Wintertage viel erträglicher.
Infrarotstrahlen bewältigen die Distanz von der Sonne zu Erde beinahe verlustfrei und verwandeln sich in Wärme sobald sie auf verschiedene Oberflächen unseres Planeten treffen. Im Gegensatz zu UV-Strahlen haben langwellige Infrarotwellen einen positiven Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden.

Prinzip der Infrarotheizungen von INFRAPOWER basiert auf dem unserer Sonne.

Jeder spürt den Unterschied wenn man plötzlich der Sonnenstrahlung nicht mehr ausgesetzt ist – die Strahlen wärmen nicht primär die Luft sondern den menschlichen Körper.
Unsere Sonne ist daher die beste Heizung – denn sie wärmt uns mit Infrarotstrahlen! Wir verwenden für unsere Infrarotheizungen das Prinzip der Sonne.

Im Gegensatz zu Konvektionsheizungen, welche primär die Luft heizen, wärmen Infrarotstrahlen den menschlichen Körper und alle umliegenden Objekte direkt und gleichmäßig. Die Strahlen treffen auf unsere Haut und die Wärme wird durch unseren Blutkreislauf im ganzen Körper verteilt. Da Menschen genau so wie Tiere sehr sensibel auf Strahlungswärme reagieren, entsteht ein behagliches und angenehmes Wärmegefühl – auch bei niedriger Lufttemperatur.

Optimales Infrarot Spektrum - Prinzip der Infrarotheizungen